Quechua, die Sprache der Inkas

für AnfängerInnen

25.05.2017
19:30 – 20:30

Quechua wurde im Reich der Inkas von Kolumbien, Ecuador, Peru, Bolivien bis nach Argentinien gesprochen. Manuel kommt aus einer Stadt in den peruanischen Anden, wo Quechua bis heute noch gesprochen wird. Während seinem Studium lernte er die Sprache und schrieb Musiktexte auf Quechua. Zu Beginn möchte er euch einen Einblick in die Sprache und Kultur geben. Weitere Termine werden mit der Gruppe ausgemacht.

Spende: der Kurs ist kostenlos und Spenden gehen an das Gmota

Viel Spaß!

Sound & Music Instruments: Sikus (panflöte) Workshop

Dieser workshop findet am Freitag 19. Mai um 15:00 – 17:00 statt, in GMOTA’s Open-Space
Siku heißt eine Form der Panflöte in den mittleren Anden, insbesondere auf der Hochebene des Altiplano und in den umgebenden Gebirgszügen, die zu Peru, Bolivien, Chile und Argentinien gehören. Sikuri heißt der Spieler der Siku, aber auch eine zugehörige, traditionelle Musikform. Hast du eine Panflöte? Magst du Siku spielen lernen? dann komm vorbei! Anmeldung : workshops@amarusunqu.at kr

Loesje — creative text writing session am 3. Mai

Der internationale Tag der Pressefreiheit ist für Loesje ein besonderer Tag: An diesem Tag möchte sie nicht passiv bleiben und etwa Einschränkungen der Medien- und Meinungsfreiheit aufzeigen, sondern diese Freiheit aktiv nutzen!

Wir feiern den Tag in Graz mit einem weiteren Schreibworkshop im Gmota (Bureau und Open Space) am 3. Mai 2017 ab 18.00 Uhr, nach der äußerst erfolgreichen ersten Ausgabe im März.

Wir freuen uns über deinen Besuch! Anmeldungen bitte an das Loesje-Kontaktformular.

Gemeinsame Ökonomie Workshop am 17. Mai von 17:30 bis ca. 21:00

Geld teilen!
Lieber gemeinsam glücklich als alleine prekär-

Ein Praxis-Workshop zu gemeinsamer Ökonomie

Leute aus gemeinsamen Ökonomien und Interessierte wollen in diesem Workshop gemeinsam einen Rahmen schaffen um angstfrei über Geld zu sprechen. Wie sieht Deine persönliche Biografie im Hinblick auf den Umgang mit Geld aus? Hast du Knappheit gelernt oder Großzügigkeit? Ist Neid ein Thema für dich und Existenzängste? Können wir diesen Themen gemeinsam begegnen anstatt sie zu tabuisieren?

Wir wollen auch darüber sprechen wie gemeinsame Kasse ganz konkret aussehen kann und warum sie viel Stress aus dem Umgang mit Geld nehmen kann. Es wird Raum geben für Deine Fragen und Unsicherheiten genauso wie für ganz praktische Beispiele wie gelebte Solidarität in ökonomischen Fragen aussehen kann.

Bitte bring veganes/vegetarisches Essen mit — für ein
gemeinsames Abendessen

Kontakt und weitere Info: wieserhoisl (ät) riseup (Punkt) net
gemeinsamgeld