Adventcafé

im GMOTA-Café:

  • Sonntag, 17. Dezember 2017 ab 12 Uhr
  • Sonntag, 24. Dezember 2017 (Uhrzeit wird noch bekanntgegeben)

Das GMOTA Kollektivcafé findet jetzt wieder regelmäßig statt! Es gibt Kaffee, Kuchen & vieles mehr, was Gaumen und Herz schmeichelt. Mach mit, bring etwas mit, bring dich ein…

Advent-Special: Gemeinsames Keksebacken. Bringt gerne eure liebsten Rezepte & Zutaten mit. Auch Musik und Spiele sind willkommen.

Bitte nehmt Rücksicht auf die Kreativgruppe, die sich ab 16 Uhr im GMOTA-Café aufhält. Wir wollen niemandem den Platz wegnehmen, tauschen aber gerne Plätzchen gegen Handarbeits-Tipps :)

Wir freuen uns auf lustige, entspannte Sonntage mit euch!

PS: Es sind noch ein paar Bausteine übrig, mit denen ihr das wundervolle GMOTA ganz einfach unterstützen und erhalten könnt. Diese könnt ihr natürlich auch beim Adventcafé erwerben.

Adventcafé

Sonntag, 10. Dezember 2017 ab 12 Uhr im GMOTA-Café

Wir wollen das GMOTA Kollektivcafé wieder beleben! Es gibt Kaffee, Kuchen & vieles mehr, was Gaumen und Herz schmeichelt.

Advent-Special: Gemeinsames Keksebacken. Bringt gerne eure liebsten Rezepte & Zutaten mit. Auch Musik ist willkommen.

Dieses Adventcafé ist der Auftakt für eine Reihe von gemütlichen Sonntagen im Kollektivcafé. Bitte nehmt Rücksicht auf die Kreativgruppe, die sich ab 16 Uhr im GMOTA-Café aufhält. Wir wollen niemandem den Platz wegnehmen, tauschen aber gerne Plätzchen gegen Handarbeits-Tipps :)

Wir freuen uns auf einen lustigen, entspannten Sonntag mit euch!

PS: Es sind noch ein paar Bausteine übrig, mit denen ihr das wundervolle GMOTA ganz einfach unterstützen und erhalten könnt. Diese könnt ihr natürlich auch beim Adventcafé erwerben.

Gmotas fünfter Geburtstag — Tag 3

Kein Ende der Sensationen!

Am Sonntag, den 3. Dezember feiert das Gmota den dritten Tag seines fünften Geburtstags. Gestärkt von den fünf Geburtstagstorten wollen wir gemeinsam den Besen in die Hand nehmen, Goethes Zauberlehrling rezitieren und so ganz nebenbei das GMOTA wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen, aufdaß am Nachmittag wieder Normalbetrieb einkehren kann und vom Fest nur schöne Erinnerungen bleiben und keine Krümel. Wie geht es also weiter?

Ab 11.00 Uhr ist das Café geöffnet, und es wird auch Kuchen, Heißaufgußgetränke und die eine oder andere Umarmung geben. Auch der eine oder andere Baustein kann noch erworben werden.

Ab 16.00 Uhr versammelt sich die Kreativgruppe im Café rund um den Ofen und häkelt sich durch den Winter.

Ab 17.00 Uhr beginnt Karolins Yoga-Doppelstunde. Hierzu nimm bitte, wie gehabt, eine eigene Matte mit, so Du eine hast. Es gibt aber auch einige Verlegenheitsmatten für jene, die einfach einmal ein wenig Yoga ausprobieren möchten. Anmelden kannst Du Dich über das Kontaktformular. Achtung! Um die Kreativgruppe nicht zu stören, betritt bitte das Gebäude durch den Hauseingang in der Münzgrabenstraße 57.

Ab 18.00 Uhr kannst Du beim monatlich stattfindenden „Gmota trifft sich“ Einblick in die Organisationsstruktur unseres Vereins nehmen.

Gmota glitzert, brennt und feiert — wir werden 5! Tag 2 im Detail

FLYER FLYER FLYER FLYER FLYER FLYER FLYER FLYER FLYER FLYER FLYER
Es ist so weit, wir werden FÜNF und feiern dies Bestehen gebührend von Freitag 1. Dezember bis Sonntag 3. Dezember mit fulminantem Programm:
Freitag 1. Dezember
Samstag 2. Dezember:
ab 16:00 Face- und Bodypainting mit Pflanze mit Hut
16:00 Theater im Gmota
18:00 Ronir Mirna erzählt uns Geschichten aus, dem, von, mit und überhaupt dem Leben – theatralisch, musikalisch! Soll ich Lachen oder Weinen – beides zugleich! Es ist das Herz das die Gedanken bewegt und und weiter geht’s
18:45 Jenny from the Ostblock, Professional Rap Star und Masterbitch präsentiert: Das Universum ist groß und leer und voller Penis!
Experimental Rap straight outta Volksgarten-Ghetto – es wird Fett!
19:33 Loesje – die Gedankenspiele von Loesje.
19:45 Damaged Good – das wird gut! Das grandiose Duo Kalotta Paulotti & Armien Gentile präsentieren brandheißen Sound mit dem Silberbesteck – Glamfaktor 1000!
20:45 Freaky Souls es kommt wie es kommen muss, oder kommt es doch anders – wir wissen es nicht, warum sollten wir auch.

Wir haben die geilste GEBURTSTAGSTORTE, eine Löwensteiner, und die gibt’s um 22:44 und Gmota wird 5!

HURRA!!!

Für die sonstigen kulinarischen Ergüsse tragen Angelika Wagner Kollektiv und die Lebensmittelretter von Foodsharing die Verantwortung.
Das gesamte Programm kann bei freiem Eintritt besucht werden – eine großzügige Spende fördert das Fortbestehen des Vereins!
Alle Protagonisten des Abends (Künstlerinnen, Orga, Küche, Deko …) machen mit ihrer Arbeit dem Verein ein riesiges Geschenk und viel Freude – herzlichsten Dank!
Auf ein großartiges Fest mit den großartigsten Gästen!

PS Zwei clowneske Akte verbergen sich im Samstagsprogramm.

Gmota glitzert, brennt und feiert — wir werden 5! Tag 1 im Detail

FLYER FLYER FLYER FLYER FLYER FLYER FLYER FLYER FLYER FLYER FLYER
Es ist so weit, wir werden FÜNF und feiern dies Bestehen gebührend von Freitag 1. Dezember bis Sonntag 3. Dezember mit fulminantem Programm:

Freitag 1. Dezember
ab 15:00KAMA-Café mit speziellen Gmota-Geburtstagsgrüßen.
15:30 Pilates & Zumba Workshop mit Mimi Lagunas
16:30 Lateinamerikanischer Tanzworkshop mit David Gramal, er ist Musiker und TanzLehrer vom Salsa, Cumbia, usw. Er kommt aus Ecuador und spielt zurzeit in der Band : Fusión Andina.
18:00 Pen&Strings eröffnet mit Harfenklängen den Konzertreigen.
19:30 Peter Pussarnig kosmische Klänge auf der Shanti Drum elektornisch vermischt – eine Musikreise vom Gmota-Café hinaus in die Welt und wieder zurück.
20:45 Die großartigen Essiggurkerl spielen auf, vermummt, Laut, Stark und Wild! s’geht weiter – und weiter gehts
22:00 Tyranno Rosa Rex insziniert CASINO – ein Spiel ohne Publikum

Früher glaubten wir an Kultur. Heutzutage allerdings hat Lesen einen schlechten Ruf.
Wir sehen nicht mehr fern und lesen nicht mehr, sondern spielen selbst ein Bühnenspiel ohne Bühne. Der Raum begegnet einem erweiterten Raum.
Früher glaubten wir an die Menschlichkeit. Die Welt aber ist nicht mehr.
Ein Stück zum mitspielen. Ja – vor allem du!

Achtung! Begrenzte Plätze, 20 – mit verpflichtender Anmeldung unter: tyrannorosarex (ät) gmail (Punkt) com.

Thomas Eisenhut dazu in den KRITIKERTEXTEN

… Text und Regie von Judith und Maude und Tyranno Rosa Rex. Ein Verkaufsschlager. Oberst der Presse. Gepresste Arschbacken von Politikern und Politikurz bzw. Angestellten der Nationalbank-Schwesterfilialen sind auch nicht immerschön. Licht und Ton, sowie Dunkelheit und Regiassistenz: Mura Bura. Indrei Akten wurde dieses brennaktuelle Lustspiel (klopf auf Holz) speziell für die Gmotasszene konzipiert. Doch sie wussten zu dem Zeitpunkt noch nicht warum…

Für das leibliche Wohl an diesem Tag sorgen Hedi Reza und die Lebensmittelretter von Foodsharing.

Samstag 2. Dezember

Das gesamte Programm kann bei freiem Eintritt besucht werden – eine großzügige Spende fördert das Fortbestehen des Vereins!
Alle Protagonisten des Abends (Künstlerinnen, Orga, Küche, Deko …) machen mit ihrer Arbeit dem Verein ein riesiges Geschenk mit viel Freuden – herzlichsten Dank!
Auf ein großartiges Fest mit den großartigsten Gästen!

PS Aus dem Selbstverständnis sehen wir den Verein als alkoholfreien Raum.