Die Kunst des Regnens

Die Kunst des Regnens

.. oder ein kuschelwarmer Tag im GMOTA

Morgen So, 24.11: von 11-15 Uhr Literatur und Musik, die die versteckte November-Schönheit spürbar machen.
….Hilde Domin, Pablo Neruda, Erich Fried und all die anderen Wortmagier. Bringt mit, was ihr habt und anderen zeigen wollt!

Lesen und Vorlesen. Lauschen und Träumen.
[..dazu gibts kulinarische Gaumenstreichler…]

„Der Regen fiel in Fäden langer Glasnadeln, die auf den Dächern zerbrachen oder in durchsichtigen Wellen gegen die Fensterscheiben schlugen, und jedes Haus war ein Schiff, das in diesem Wintermeer mühsam in den Hafen gelangte.“
(Pablo Neruda)