Quechua Sprache und Kultur am Mi. 15.11

Termin : am Mi. 15.11.2017 um 18h im GMOTAs Open-Space

In dieser Stunde lernt euch Manuel erste Wörter und Sätze, wie z.B. Hallo, wie geht es dir?, Wie heißt du? oder Ich heiße…!NeueinsteigerInnen sind herzlich willkommen.

Quechua ist die bis heute meistverbreitete indigene (präkolumbianische) Sprache im Gebiet der Anden. Sie existiert in verschiedenen Dialekten und wird gegenwärtig von ca. zehn Millionen Einwohnern in Nordargentinien, Bolivien, Nordchile, Ecuador, Kolumbien und Peru gesprochen. Die große Verbreitung des Quechua erklärt sich durch die Tatsache, dass es einst von den Inka als „Nationalsprache“ im gesamten Imperium durchgesetzt wurde.

Kommt vorbei und lernt eine ganz einzigartige Sprache und Kultur kennen.
Der Kurs wird einmal im Monat stattfinden. Der Termin für das nächste Mal wird mit den Teilnehmenden vereinbart.
Anmeldung : http://www.kama.or.at/events/4761